Ich heiße Anja Zurth und wohne seit meiner Geburt in Cottbus.

Ich absolvierte 2004 ein Praktikum beim BPI Sicherheitsdienst und

kam so das erste mal mit Diensthunden in Kontakt.

Nach meinem Praktikum begann ich meine Ausbildung zur Fachkraft Schutz und Sicherheit.

In diesem Zeitraum war ich unter anderem für die Pflege der Diensthundezwingeranlage zuständig.

Als ich mich lange zuverlässig im Umgang mit Hunden bewiesen habe, bekahm ich zu meiner bestandenen Zwischenprüfung meinen ersten Diensthund ,,Spike" der 9 Wochen war.

Ich bildete ihn selbst aus und durchlief mit ihm gemeinsam viele Dienstjahre.

 

Seit 2008 begleitet mich auch meine Pinscher-Jack Russel Dame ,,Aika"

und seit September 2016 meine neue Jack Russel Dame ,,Inge"

Als Spike schwer erkrankte und verstarb, kaufte ich mir meinen Rottweiler ,,Mogli" den ich auch von Welpenalter an selbst ausbildete. Leider ging Mogli im August 2017 aus gesundheitlichen Gründen über die Regenbogenbrücke.

 

Da ich mich sehr gern mit Hunden beschäftige begann  ich Ende 2015 ein Fernstudium in der Thematik ,,Psychologie und Verhaltenstherapie des Hundes" ,im Mai 2016 legte ich erfolgreich meine Diplomprüfung ab. Im August 2016 eine zusätzlich erfolgreiche Diplomarbeit in Bezug auf ,,Tiermassage".

Seit Mai 2016 bin ich Mitglied im Berufsverband der Hundepsychologen.